Aufruf an alle Freunde von Healing of Memories

Seit dem ersten Besuch von Michael Lapsley in Luxemburg (2008) und der Gründung unserer Unterstützergruppe „Heilung von Erinnerungen” (2015) haben wir zahlreiche Aktivitäten im Großherzogtum und im Ausland durchgeführt: Workshops, auch in Haftanstalten, Vorträge, Information in Schulen, Tourneen zur Bekanntmachung der Autobiografie von Michael Lapsley, Veranstaltungen zur Schulung unserer Moderatoren usw.

Am 28. November 2020 wurde aus unserer Gruppe eine richtige Vereinigung: Healing of Memories Luxembourg. Die Gründung als Vereinigung ohne Gewinnstreben (ASBL) leitete eine neue Phase des Vorhabens „Heilung von Erinnerungen” ein, bedeutete aber auch eine erhebliche Herausforderung. Angesichts der vielen Arbeit, die auf uns wartet, brauchen wir dringend finanzielle Mittel, gerade für bestimmte Aktivitäten, die wir einkommensschwachen Personen (z. B. den zahlreichen Flüchtlingen, die an den Workshops teilnehmen) kostenlos anbieten.

Wenn Sie bereit sind, uns Unterstützung zu leisten, sind wir Ihnen dankbar für die Überweisung einer Spende auf das unten angegebene Konto. Falls es Ihnen lieber ist, können Sie auch eine Online-Zahlung vornehmen durch einen Klick auf den entsprechenden Link.

(Zu beachten: Diese Spenden sind in Luxemburg steuerlich abzugsfähig; eine Bescheinigung für das Finanzamt wird Ihnen zum Jahresanfang zugesendet.)

Kontoinhaber: Healing of Memories – ACAT

IBAN : LU02 0019 4955 4541 4000
BIC : BCEELULL

Wir danken im Voraus für Ihre Großzügigkeit!